Startseite   >   Service   >   Lebensdauer

Die natürlichen Dauerhaftigkeitsklassen

Dauerhaft und formstabil für Jahrzehnte - die starken Werte sprechen klar für ThermoWood®.

Die natürlichen Dauerhaftigkeitsklassen

Die natürliche Dauerhaftigkeit ist die eigene Widerstandsfähigkeit gegen einen Angriff durch holzzerstörende Organismen. Eine hohe Lebensdauer (im dauerfeuchten Erdkontakt) besitzen vor allem die Harthölzer aus dem tropischen Regenwald. Tropische Plantagenhölzer wachsen sehr schnell und besitzen eine geringere Holzdichte und erreichen nicht diese hohe Dauerhaftigkeit.

Die Dauerhaftigkeitsklassen (DK) bezieht sich grundsätzlich auf das Kernholz und nicht auf das Splintholz. Splintholz ist bei keiner nativen Holzart dauerhaft. Nicht so bei den thermisch modifizierten Hölzern. Sie sind durch und durch dauerhaft (DK2) bzw. sehr dauerhaft (DK1).

Durch ihre hohen Dauerhaftigkeitsklassen sind die thermisch modifizierte Hölzer sehr gut geeignet für den freien Ausseneinsatz mit (GK4) und ohne (GK3) Erdkontakt.

Ihre Ansprechpartner

Hans Peter Oberle

Geschäftsführer
Mobil 079 601 04 40
hob@stark.ch

Marco Thalmann

Beratung/Verkauf
Tel. 071 757 51 21
mth@stark.ch

Downloads

Dauerhaftigkeitsklassen (PDF)